Logo interreg
Logo Steiermark
Logo e-ems
Logo e-via

Ladestandort

Fürstenfeld

Die Thermenhauptstadt Fürstenfeld liegt mitten im oststeirischen Hügelland. Den rund 8.303 Einwohnern bietet Fürstenfeld Erholung, sowie abwechslungsreiche und weitläufige Radwege. Neben der kurzen Distanz zu den Thermen Bad Blumau, Loipersdorf, Bad Waltersdorf und Stegersbach (Burgenland) ergänzt das Fürstenfelder Freibad, Österreichs größtes Beckenbad, den Badespaß für Jung und Junggebliebene. Das Freizeitprogramm in der Stadt mit mediterranem Flair, wird ergänzt durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Pfeilburg, in der die Geschichte Fürstenfelds in den Mittelpunkt gestellt wird. Fürstenfeld gilt nicht um sonst als Tourismusstadt.

Das Kulturprogramm wird ergänzt durch ein ausgezeichnetes Gourmetangebot. Neben bestens geführten Gasthäusern und Restaurants besticht Fürstenfeld mit unzähligen Buschenschänken, die bemüht sind, ihren Gästen die steirischen Spezialitäten, mit Blick auf die Hügellandschaft und die Weingärten, näher zu bringen. Die Regionalität kommt aufgrund des breit gefächerten Angebotes der Ab-Hofverkäufer nicht zu kurz.

Für das Gemeinwohl der Einwohner und Touristen ist aufgrund der vielen Shoppingmöglichkeiten und dem neu etablierten Fachärztezentrum im alten Austria-Tabak-Werke-Gelände gesorgt.

Wer einmal hier war, weiß gleich, warum es heißt: „I wül ham noch ... Fürstenfeld.“

Quelle: Tourismusverband Fürstenfeld (2018): Stadtgemeinde Fürstenfeld, http://www.fuerstenfeld.at/ (20.04.2018)


  Webseite besuchen
evia--article-807-0.jpeg

 
Logo evia

DE   SV